Unfall des FDP-Chefs: Die Angst vor der negativen Schlagzeile

Ein Autounfall zum unglücklichsten Zeitpunkt mitten im Wahlkampf belastet seit Freitag FDP-Präsident Philipp Müller. Kritisch nach aussen ist nicht primär der Unfall an sich, sondern der Umgang des Betroffenen damit. Er zeigt typisch die menschlichen Reflexe, die in Krisensituationen angesichts der psychischen Belastung oft in ein ähnliches Muster führen. Eine Analyse, wie die Angst vor der negativen Schlagzeile ein optimiertes Verhalten in der Krise verhindert. Continue reading

Share Button

Als designierte höchste Schweizerin im Kreuzfeuer

Die freisinnige Politikerin Christa Markwalder gerät von einem Tag auf den anderen ins mediale Kreuzfeuer. Ihre Glaubwürdigkeit erleidet mit Blick auf das Amt als Nationalratspräsidentin einen argen Dämpfer. Doch wie kommuniziert sie in dieser Situation? Eine Analyse zu einer Affäre, die noch weitere Kreise ziehen dürfte. Continue reading

Share Button

Ahoi im neuen Medienzeitalter, Wirtschaftskapitän!

Die kommunikative Strategie des NZZ-Verwaltungsrats zur Absetzung von Chefredaktor Markus Spillmann steuerte von Beginn weg auf einen Schiffbruch zu. Sie vertraut auf Prinzipien der «alten Schule», die im digitalen Zeitalter einem Sturm nicht standhalten. NZZ-Präsident Etienne Jornod ist ein typisches Beispiel für Wirtschaftskapitäne, die nicht mehr auf der Höhe der Zeit agieren. Continue reading

Share Button