Kontroverse: Was darf ein Unternehmenssprecher privat twittern?

Was darf ein Mediensprecher privat twittern, ohne in einen öffentlichen Konflikt zu geraten? Mit dieser Frage sieht sich derzeit ein SBB-Sprecher konfrontiert. Dessen Beobachtungen zur Deutschen Bahn auf Twitter endeten in einer prominenten Story der Gratiszeitung «20 Minuten» und haben online eine kontroverse Debatte entfacht. Continue reading

Share Button